Ensemble

Aktuell besteht das Unitheater Basel aus den zwei Gruppen Vincenzi und Primaten

Gruppe Primaten

Die Gruppe der Primaten wurde 2016 ins Leben gerufen. Nach einer Phase der Selbstfindung, haben sie im Frühjahrsemester 2018 unter der Leitung von Moritz Lienhard Schaulust und 2019 Krieg auf die Bühne gebracht. Die Zusammenarbeit entsprach ganz dem Grundgedanken der Gruppe, eine experimentelle Plattform für jene Theaterinteressierte zu bieten, die ihre eigenen Visionen umsetzen wollen. In neuer Konstellation erarbeiten die Primaten nun die nächste Produktion des Unitheaters, welche Anfangs Frühjahrssemesters 2020 mit Maude von Giese und Christof Hofer in ihrer neuen Rolle als Co-Regie präsentiert wird.


Maude von Giese

Maude von Giese

Regie

Christof Hofer; Unitheater

Christof Hofer

Regie

Andrea Schumacher

Andrea Schumacher

Salome Müller


Stephanie Salz

Stephanie Salz

Alexander Powell

Alexander Powell

Jeremy Erb

Jeremy Erb

Salome Müller

Chrischanth John


Aline Schmassmann

Aline Schmassmann

Sina Buser

Sina Buser

Tita Mühlemann

Tita Mühlemann

Nathalie Berger

Nathalie Berger


Dominic Schibli

Dominic Schibli

Céline Müller

Céline Müller

Benjamin Franks

Benjamin Franks

Sophie Irion

Sophie Irion



Gruppe Vincenzi

Gemischt aus langjährigen Mitgliedern des Unitheaters Basel und ganz neuen Gesichtern, arbeitet die Gruppe Vincenzi mit dem seit 2018 als Regisseur des Unitheaters wirkenden Mukdanin Phongpachith zusammen. Die Gruppe verfolgt das Konzept einer jährlichen Produktion unter professioneller Leitung mit begrenzter Spieleranzahl. Nachdem im Herbst 2018 die Adaption des Stückes Die Nashörner von Eugène Ionesco erfolgreich aufgeführt wurde, wenden sich die Vincenzis 2019 den Sommergästen von Maxim Gorki zu.


Anna Möll

Cathrin Dux

Damian Schmid

Doğan Çoban


Hannah Flury

Mukdanin Phongpachith

Rafael Moser

Raphaela Portmann


Robert Reinecke

Sunniva Bedoe


Universität Basel