Deadline

Am Freitag, 10. Oktober 2014 war es soweit: Das Unitheater Basel feierte mit seinem ersten Stück Premiére. Mit Deadline wurden die surreal-komischen Seiten des existentiellen Nichts und der individuelle Kampf gegen das programmierte Leben gezeigt. Das Stück basiert auf dem Text von Elin Fredriksson, welche den vom Unitheater Basel ausgeschriebenen Schreibwettbewerb zum Motto Voilà votre mort, monsieur gewonnen hatte. Eine vom Unitheater gewählte Jury, zusammengesetzt aus Literaturwissenschaftlern (mit Prof. Dr. Ralf Simon, Tit. Prof André Vanoncini, Dr. Samuel Müller, MA Ruth Signer und MA Lukas Gloor) kürte Deadline zum Siegertext unter 40 eingereichten Texten und damit zur Grundlage des ersten Bühnenstücks des Unitheaters Basel. Die Siegertexte wurden im NaRr #13 abgedruckt.

 

Bereits die erste Produktion des Unitheater Basel konnte mit 400 Zuschauern einen fulminanten Start in die Basler Theaterszene verzeichnen und auch die Presse überzeugen. So wurde das Stück löblich in der BZ Basel erwähnt.

 

Inszenierung: Maël Stocker

Ausstattung: Selina Howald

Lichtdesign: Markus Güdel

Drehbuchbearbeitung: Lea Helfenstein, Jean-Michael Müller, Isabelle Müller, Maël Stocker, Luca Vincenzi

Spiel: Angela Nigg, Annette Rovina, Céline Saxer, Lea Helfenstein, Luca Vincenzi, Mélanie Honegger, Ursula Karlen, Vanessa Brun

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren: